Endlich geht es los!

Steinkirche1
Nach langer Planungszeit startete Anfang März die Innenrenovierung von St. Michael. Der vorerst letzte Gottesdienst wurde am 6. März gefeiert, jetzt wird das Gemeindehaus (oder das Bürgerhaus) „Ausweichquartier" für die Gottesdienste.
Die Arbeiten an der bald 770 Jahre alten Kirche dauern voraussichtlich 1 ½ Jahre. Architektin Sabine Kronmüller betreut das Projekt. Zunächst wird die Kirche eingerüstet und das Inventar, wie z. B. die Orgel, gesichert. Das Ausbauen der Kirchenbänke soll in Eigenleistung erfolgen. Außerdem wollen wir beim neuen Eindecken des Daches mitarbeiten. Die Schäden an der Dachkonstruktion sollen bis zum Sommer behoben sein.


Bei der Innenrenovierung gibt es zwei Schwerpunkte: Die Erneuerung der gesamten Elektrik mit Beleuchtung und Heizung sowie die Restaurierung der Fresken. Die Konservierung der Wandmalereien nimmt die längste Zeit in Anspruch und wird von fachkundigen Restauratoren durchgeführt. Bei der gesamten Maßnahme hat das Landesdenkmalamt ein Auge auf die Durchführung, da die bewilligten Fördermittel an bestimmte Standards gekoppelt sind. Nur auf Grund dieser und anderer finanzieller Förderung kann das Vorhaben mit einem Volumen von über 700.000 € überhaupt durchgeführt werden.
Bei der Vergabe der einzelnen Gewerke kamen erfreulicherweise überwiegend Firmen aus der näheren Umgebung zum Zuge. Die Angebotssummen lassen außerdem hoffen, dass es noch etwas Luft für weitere Arbeiten gibt. So besteht die Möglichkeit, das Ziffernblatt der Turmuhr zu überholen, die Fenster von außen abzudichten und Schäden zu beheben, die Toilette zu sanieren sowie die Kirchenbänke herzurichten und mit neuen Polstern zu versehen. Gerade solche sichtbaren Verbesserungen hatten wir uns erhofft, besonders im Hinblick auf die eigentliche Bestimmung der Kirche - dem Feiern von Gottesdiensten.
Klar ist aber auch, dass wir weiter bemüht sein müssen, unseren eigenen finanziellen Beitrag abzusichern. Nur dann können alle Arbeiten durchgeführt werden, da der Haushalt der Gesamtkirchengemeinde nicht zusätzlich belastet wird. An dieser Stelle allen ein herzliches Dankeschön, die mit ihrer Spende einen Beitrag geleistet haben!
Text und Bilder: C. Duis, Vorsitzender KGR Döttingen-Steinkirchen

Steinkirchen2  Steinkirchen3

Aktueller Gemeindebrief

GB28 

Ambulanter Pflegedienst

Bereich Ambulante Dienste 4c

Jahreslosung 2018

JL2018

Jahreslosung im
Verlag am Birnbach

Motiv von Stefanie Bahlinger,
Mössingen

Impressum

Pfarrer:
Friedrich Vogt
1. Vorsitzender:
Werner Weidner
___________
Kupferzeller Str. 14
74542 Braunsbach
Tel.: 07906/8105
Fax: 07906/940176

Datenschutz

Datenschutzerklärung:
 Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Leitung der Ev. Gesamtkirchengemeinde Braunsbach. Eine Nutzung der Internetseiten der Ev. Gesamtkirchengemeinde Braunsbach ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich.  ...

... -> weiterlesen 

 ev. St. Bonifatius Braunsbach Kirche Döttingen Foto Greta Giebler   orlach_kirche500 Kirche Jungholzhausen Foto Greta Giebler Kirche Steinkirchen Foto Greta Giebler  Kirche Geislingen Foto Greta Giebler
 Braunsbach  Döttingen  Orlach Jungholzhausen Steinkirchen  Geislingen